Hausarbeit ist nicht mein Ding

Kućanski poslovi nisu moja stvar

Sadržaj
njemacki.eu

Kurzgeschichte

Ich heiße Emma und ich muss zugeben, dass ich Hausarbeit überhaupt nicht mag. Das Waschen, Staubsaugen und Bügeln scheint nie aufzuhören. Es gibt immer etwas, das getan werden muss.

[ihc-hide-content ihc_mb_type=”show” ihc_mb_who=”1″ ihc_mb_template=”1″ ]

Jedes Mal, wenn ich die Waschmaschine anmache, denke ich daran, wie ich lieber draußen sein und Fußball spielen würde. Der Staubsauger ist laut und stört mich beim Musikhören. Und beim Bügeln muss ich so vorsichtig sein, damit ich nichts verbrenne.

Eines Tages beschloss ich, einen Plan zu machen. Ich dachte mir, wenn ich alles schnell und effizient mache, habe ich mehr Zeit für Dinge, die ich gerne tue. Also setzte ich Musik auf und begann mit dem Putzen.

Zu meiner Überraschung ging die Zeit viel schneller vorbei, als ich Musik hörte. Ich tanzte mit dem Staubsauger durch das Zimmer und lachte. Das Waschen und Bügeln war immer noch nicht meine Lieblingsbeschäftigung, aber es war erträglicher.

Nachdem ich fertig war, sah ich mich um. Das Haus war sauber, und ich fühlte mich gut. Ich hatte es geschafft, die Hausarbeit weniger langweilig zu machen und hatte jetzt Zeit für mein Lieblingshobby.

Ich lernte, dass selbst die unangenehmsten Aufgaben besser werden können, wenn man sie mit etwas Spaß verbindet. Vielleicht werde ich nie gerne putzen, aber ich weiß jetzt, wie ich es erträglicher machen kann.

Hausarbeit ist immer noch nicht mein Ding, aber ich habe gelernt, sie als Teil des Lebens zu akzeptieren. Und wer weiß, vielleicht finde ich eines Tages sogar Freude daran. Bis dahin mache ich einfach weiter Musik und tanze mit meinem Staubsauger.

[/ihc-hide-content]

Kratka priča

Zovem se Emma i moram priznati da uopšte ne volim kućanske poslove. Pranje, usisavanje i peglanje kao da nikada ne prestaju. Uvijek ima nešto što treba uraditi.

Svaki put kada uključim veš mašinu, razmišljam kako bih radije bila napolju i igrala fudbal. Usisivač je glasan i smeta mi dok slušam muziku. A tokom peglanja moram biti tako oprezna da ništa ne spalim.

Jednog dana odlučila sam napraviti plan. Pomislila sam, ako sve uradim brzo i efikasno, imaću više vremena za stvari koje volim da radim. Stoga sam pustila muziku i počela sa čišćenjem.

Na moje iznenađenje, vrijeme je prošlo mnogo brže dok sam slušala muziku. Plesala sam s usisivačem po sobi i smijala se. Pranje i peglanje i dalje nisu bili moje omiljene aktivnosti, ali bilo je podnošljivije.

Nakon što sam završila, pogledala sam oko sebe. Kuća je bila čista, i osjećala sam se dobro. Uspjela sam učiniti kućanske poslove manje dosadnim i sada sam imala vremena za svoj omiljeni hobi.

Naučila sam da čak i najneugodniji zadaci mogu postati bolji ako ih spojite sa malo zabave. Možda nikada neću voljeti čišćenje, ali sada znam kako ga učiniti podnošljivijim.

Kućanski poslovi i dalje nisu moja stvar, ali naučila sam ih prihvatiti kao dio života. I ko zna, možda jednog dana čak pronađem zadovoljstvo u njima. Do tada, nastaviću slušati muziku i plesati sa svojim usisivačem.

Možda Vas interesuje