Morgens bin ich immer so müde

Ujutro sam uvijek tako umoran

Sadržaj
njemacki.eu

Kurzgeschichte

Jeden Morgen ist es dasselbe. Der Wecker klingelt, und Max möchte am liebsten die Decke über den Kopf ziehen. Es fühlt sich an, als ob er gerade erst eingeschlafen wäre.

[ihc-hide-content ihc_mb_type=”show” ihc_mb_who=”1″ ihc_mb_template=”1″ ]

Max drückt auf die Schlummertaste und dreht sich um. Die warme Decke ist so gemütlich. Aber nach ein paar Minuten klingelt der Wecker erneut. „Es ist Zeit aufzustehen“, murmelt Max.

Mit schweren Augen setzt sich Max auf. Er gähnt und streckt sich. Sein Zimmer ist noch dunkel, und draußen ist es kalt. Max schlurft ins Badezimmer.

Das kalte Wasser im Gesicht hilft ein wenig. Max sieht sich im Spiegel an und denkt: „Ich sehe aus wie ein müder Waschbär.“ Er putzt sich die Zähne und kämmt seine Haare.

Zum Frühstück gibt es warme Milch und Müsli. Max sitzt am Tisch und gähnt immer noch. „Morgenmuffel“, sagt seine Schwester und lacht. Max rollt mit den Augen, aber dann muss er auch lachen.

Nach dem Frühstück fühlt sich Max schon besser. Die Sonne beginnt zu scheinen und er zieht seine Lieblingsjacke an. Es ist Zeit für die Schule.

Auf dem Weg zur Schule trifft Max seine Freunde. Sie reden und lachen, und Max vergisst seine Müdigkeit. Der Tag beginnt doch gar nicht so schlecht.

Als er im Klassenzimmer sitzt, ist Max ganz wach. Er ist bereit für die neuen Abenteuer, die der Tag bringen wird. „Morgen versuche ich schneller aufzustehen“, denkt Max. Aber tief im Inneren weiß er, dass der Morgen wieder müde beginnen wird.

[/ihc-hide-content]

Kratka priča

Svako jutro je isto. Budilnik zvoni, i Max bi najradije povukao deku preko glave. Osjeća se kao da je tek zaspao.

Max pritisne na drijemež i okrene se. Topla deka je tako udobna. Ali nakon nekoliko minuta, budilnik ponovo zvoni. „Vrijeme je da ustanem“, mumla Max.

Sa teškim očima Max se diže. Zijeva i proteže se. Njegova soba je još uvijek mračna, i vani je hladno. Max se šlepa do kupatila.

Hladna voda na licu malo pomaže. Max se gleda u ogledalu i misli: „Izgledam kao umorni rakun.“ Pere zube i češlja svoju kosu.

Za doručak ima topli mlijeko i musli. Max sjedi za stolom i još uvijek zijeva. „Jutarnji mrzovoljko“, kaže njegova sestra i smije se. Max okreće očima, ali onda i on mora da se nasmeje.

Nakon doručka Max se već osjeća bolje. Sunce počinje sijati i on oblači svoju omiljenu jaknu. Vrijeme je za školu.

Na putu do škole Max sreće svoje prijatelje. Pričaju i smiju se, i Max zaboravlja na svoju umornost. Dan ipak ne počinje tako loše.

Kada sjedne u učionicu, Max je potpuno budan. Spreman je za nove avanture koje dan nosi. „Sutra ću pokušati brže ustati“, razmišlja Max. Ali duboko u sebi zna da će jutro opet početi umorno.

Možda Vas interesuje